Deutschlandweit barrierefrei


Zeitraum: 2013 Auftraggeber: Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V., Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V.
Tätigkeiten: Beratung, Konzeption, Umsetzung, Dokumentation


Barrierefreiheit ist für 10 % der Bevölkerung unentbehrlich, für 40 % der Bevölkerung notwendig und für 100 % komfortabel. Neben Menschen mit einer Behinderung profitieren auch Senioren oder Familien mit Kindern von barrierefreien Angeboten und Dienstleistungen.

Beim bundesweiten Projekt »Tourismus für Alle« geht es darum, die Idee des barrierefreien Reisens in der gesamten touristischen Leistungskette zu verankern. Unsere Auftraggeber Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e.V. und die Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V. (NatKo) legen in ihrem gemeinsamen Projektvorhaben einen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Vermarktung barrierefreier Angebote und Dienstleistungen. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

  • dsft_01
  • dsft_02
  • dsft_03
  • dsft_04
  • dsft_05
  • dsft_07
  • dsft_06
  • dsft_08

dsft_logovarianten

Das Kennzeichnungssystem besteht grundsätzlich aus den Zeichen »Information zur Barrierefreiheit«
sowie »Barrierefreiheit geprüft«. Wir entwickelten ein flexibles Logo- und Piktogrammsystem, das durch die enge Abstimmung mit Zielgruppen und Verbänden schon in der Entwicklung eine breite Akzeptanz erreicht hat.

Die Logos und Piktogramme liegen in Varianten für Hoch- und Querformate vor und wurden für unterschiedlichste Anwendungsgrößen optimiert.

Für Lieferanten und Kooperationspartner entwickelten wir ein Handbuch, in dem das Kennzeichnungssystem und dessen Anwendung genau erklärt wird.

Website DSFT


dsft_logo_abstand
dsft_logos_2